loading

Motivationsvorträge – Gute Impulse zur Steigerung der Motivation

Warum Motivationsvorträge?

Wir leben in herausfordernden Zeiten. Da ist es wichtig, dass sich Unternehmen verstärkt um die Qualifizierung und Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter kümmern. Auf Mitarbeiterveranstaltungen, Events und Kongressen erreicht man gleichzeitig viele Menschen. Und sind deshalb optimal geeignet, um Mitarbeitern, Gästen, Kunden und Partnern z.B. durch Motivationsvorträge oder motivierendes Entertainment, neue Impulse zu geben.

Was zeichnet gute Motivationsvorträge aus?

Ob wir neue Unternehmensziele vorstellen oder Verkaufszahlen präsentieren, ob es um neuen Firmenstrategien geht oder darum, neue Geschäftsfelder zu erobern – letztlich geht es immer um Motivation. Denn nichts motiviert mehr als Klarheit, erlebte Erfolge und anspruchsvolle Ziele, die uns auffordern, über uns hinauszuwachsen. Denn der Tod allen Wachstums ist die Komfortzone. Wenn das Ganze auch noch unterhaltsam, humorvoll und überraschend präsentiert wird, kann man sicher sein, dass die Botschaften ankommen und auch umgesetzt werden.

Was ist das Gute an externen Motivationsvorträgen?

Externe Motivationsredner sorgen durch den Neugierfaktor für mehr Aufmerksamkeit. Und wenn sie aus einem ganz anderen Metier stammen, haben sie auch noch die Aura des Exotischen. Sind sie auch noch prominent durch die Medien, dann freuen sich die Teilnehmer Ihrer Veranstaltung, diese einmal hautnah erleben zu dürfen.

Externe Speaker aus einem ganz anderen beruflichen Umfeld, können auch völlig neue Aspekte einbringen. Perspektiven- und Ebenenwechsel, die man einem internen Redner nicht so leicht abnimmt. Z.B. Sportler, Künstler, Autoren oder Menschen mit Behinderung. Durch den Abstand, den sie haben, können sie die dort erlebten Problemlösungsstrategien und Motivationstechniken, auf distanzierte Weise wiedergeben, Strukturen verdeutlichen und neues Bewusstsein für Lösungen schaffen.

Von einem Ultra-Marathon-Läufer, der mehrere Sechstausender mit kaputten Füßen überwunden hat, weil er im entscheidenden Moment, seinen inneren Antrieb reaktiveren konnte, lässt man sich gerne erzählen, dass wir “Weicheier” oft schon bei jedem kleinen “Problemchen” einknicken. Und ein Behinderter, der trotz Ganzkörperlähmung pure Lebensfreude verströmt und sich einfach durch nichts unterkriegen lässt und vielleicht gerade durch sein Schicksal, zu seiner eigentlichen Bestimmung gefunden hat, kann uns sehr tief berühren.

Wie erkenne ich gute Speaker und Redner für Motivationsvorträge?

Diese sollten bewiesen haben, dass sie mit ihren Motivationsstrategien selbst erfolgreich sind. Sie sollten authentisch, charismatisch und souverän rüber kommen. Und Humor haben. Denn Humor zeigt immer, dass man Abstand zu eigenen Schwierigkeiten und Problemen hat und dadurch einen entspannteren Blick für Lösungen. Und mit Lachen lernen Menschen immer noch am liebsten und am besten. Und sie sollten in der Lage sein, die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens oder Ihrer Branche in ihr Metier zu übertragen.

Im Zweifelsfall ist es gut, auch mal ein Risiko einzugehen und etwas Neues zu wagen. Dass Ihnen dies gelingt, dafür wünsche ich Ihnen

Motivierende Grüße Frank Astor

Frank Astor

This entry has 0 replies

Comments open

Leave a reply